Skip to content

IHK zertifizierter Personal- und Businesscoach

Lena Hall

" Tun Sie, was Sie glücklich macht. "

 

(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen. | 

Lena Hall über sich

Mit meinem Coaching biete ich einen Kompass für berufliche oder private Veränderungen. Schwerpunkt meiner Arbeit bilden dabei die individuellen Bedürfnisse und Motive des Einzelnen.
Arbeitnehmer, Teamleiter und Selbständige können von meiner langjährigen Erfahrung in einem globalen Unternehmen sowie als Betriebsrat profitieren. Ich kenne die Sorgen und Nöte in den verschiedenen Lebens- und Berufsrollen. Empathie und Wertschätzung meiner Klienten sind für mich so selbstverständlich wie meine Leidenschaft, anderen Menschen bei ihrer Weiterentwicklung zu helfen.

Coachinganlässe:

- Klarheit finden über den nächsten beruflichen Schritt
- Stressbewältigung
- einen Neuanfang wagen
- Veränderungen als Chance für Wachstum
- Motivation und Sinn finden, im Beruf und im Leben
- Konflikte im Team managen
- Mitarbeiter führen
- eigenen Führungsstil verbessern
- Umgang mit Restrukturierungsprozessen und Personalbbau
- Vereinbarkeit von Leben & Beruf meistern
- Bedürfnisse als Kompass

Methoden

Bedürfnis-/Motivationsanalyse, NLP, Syst. Beratung,kognitive Umstrukturierung,Krisenintervention u.a

Ist Lena Hall der richtige Coach für Sie?

Wir haben Lena Hall einige Fragen gestellt, welche für Ihre Transparenz beantwortet wurden:

Sie haben ja eine Coaching-Ausbildung absolviert. Welche besondere Erfahrung haben Sie dabei gemacht?

Durch meine Coachausbildung habe ich gelernt, wie wichtig es ist, einen neutralen und professionellen Begleiter an seiner Seite zu haben. Familie und Freunde sind zwar oft für jemanden da, um sich die Sorgen anzuhören. Einen wirklichen, unabhängigen Rat können Sie jedoch nicht geben. Schwingen doch zu sehr eigene Erfahrungen, Erwartungen und Ängste mit. Daher lohnt es sich, in einen guten Coach zu investieren, weil man nicht nur schneller, sondern auch auf seinem ganz eigenen Weg ans Ziel kommt.

Welche Philosophie haben Sie für Ihre eigene Vorgehensweise entwickelt? Was ist Ihr persönliches Verständnis von Coaching?

Als Coach begleite ich meinen Klienten, helfe ihm, die Ursachen seiner Probleme und seine ganz eigenen Lösungen zu finden. Die können auch gern unkonventionell sein. Essentiell ist, dass sie zu meinem Klienten passen. Da mir Nachhaltigkeit wichtig ist, begleite ich meine Klienten auch gern einige Monate nach dem Coaching, um die Ergebnisse in den Alltag zu integrieren.

Wie können Sie mir garantieren, dass das Coaching funktioniert?

Ein Coaching beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Es ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess und ein bestimmter Erfolg kann nicht garantiert werden. Jeder professionelle Coach sollte dies wissen und auch ehrlich sagen. Ich stehe als Prozessbegleiter und als Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet. Der Klient sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen und sich persönlich zu verändern.

Worin sind Sie besonders gut? Was ist der Kern Ihrer Coachingarbeit? Und: Wo liegen Ihre Grenzen?

Der Kern meines Coachings richtet sich nach den Bedürfnissen und sinngebenden Werten der Menschen. Wenn wir diese ins Coaching mit einbeziehen, finden wir zielsicher Ihre Stressfaktoren und können eine Strategie erarbeiten, wie Sie diese abstellen. Außerdem ist es mir wichtig, meinen Klienten zu zeigen, was wirklich Sinn in ihrem Leben macht und wie Sie ihr Leben und ihren Beruf danach gestalten können, um zufriedener, glücklicher und erfolgreicher zu sein. Wenn ich selbst nicht in der Lage bin, das Coaching fachgerecht zum vereinbarten Ziel zu führen, dann sage ich das ganz offen und verweise den Klienten möglichst an einen passenden Coach.

Wann gehen Sie im Coaching auch ins Risiko? Wie risikobereit sind Sie in bestimmten Situationen im Coachingprozess?

Ein Coaching sollte nie ins Risiko führen, schon gar nicht beim Klienten. Sinn eines Coachings ist, die Grenzen des Klienten in dem Rahmen zu erweitern, wie es für ihn gut ist und damit seine Weiterentwicklung zu unterstützen. Eine gewisse Herausforderung für den Klienten zu schaffen ist wichtig. Sie muss allerdings machbar sein und nicht überfordern.

Wie lange dauert denn unsere Zusammenarbeit? Und was kostet mich das?

Der Jobkompass dauert 5-7 Sitzungen und Sie investieren als Paketpreis 350 €. Der Stresskompass dauert 3 Sitzungen und Sie investieren als Paket 240 €. Im Impulscoaching klären wir in 60 Minuten eine Sachlage. Wenn es zum Beispiel um einen neutralen Rat geht, um einen blinden Fleck oder ein Problem mit der eigenen Teamführung. Meist geht es im Impulscoaching um Klarheit. Das Impulscoaching kostet 60 €. Alle anderen Coachings erfolgen nach individuellem Bedarf, wofür ich auch einen individuellen Preis kalkuliere.

Welche Referenzen können Sie mir geben? Wen kann ich anrufen um mich über Ihre Arbeitsweise zu erkundigen?

Da meine Klienten Vertraulichkeit genießen, muss ich hier leider passen.

Wie stehen Sie zu Vorbildern? Wer sind Ihre Vorbilder? Was ist das Interessante an diesen für Sie selber?

Ich habe nicht wirklich ein Vorbild. Für mich ist es wichtig, meine sinngebenden Werte zu leben und echt zu sein. Am interessantesten finde ich Menschen, die wirklich sie selbst sind, Ecken und Kanten haben und das tun, was sie sagen. Ich denke, andere Menschen können uns inspirieren. Doch am Ende sollten wir unseren eigenen Weg gehen.

Welche praktische Berufs- und Lebenserfahrung haben Sie als Mensch?

Mein Leben war immer von persönlichen und beruflichen Veränderungen geprägt. Ich habe nach dem Abitur auf andere Menschen gehört und bin studieren gegangen, obwohl es sich von Anfang an falsch angefühlt hat. Das Studium habe ich sofort abgebrochen und eine Ausbildung als Bankkauffrau absolviert. Ich bin seit über zwanzig Jahren in diesem Beruf tätig, habe verschiedene Bereiche durchlaufen und bin Betriebsratvorsitzende geworden. In diesem Job habe ich unheimlich viele Menschen beruflich begleitet und kenne die verschiedenen Rollen, Krisen und Herausforderungen als Angestellter oder Teamleiter. 2012/2013 habe ich neben meinem Beruf eine Ausbildung zum Personal- und Businesscoach absolviert, weil ich mich weiterentwickeln wollte und mich schon immer die Menschen interessiert haben. Privat musste ich öfter neu anfangen, was mich immer wieder enttäuscht hat und oft schwer war. Doch jedes Mal habe ich aus meinen Fehlern gelernt und sie nicht noch einmal gemacht. Außerdem haben mich diese Veränderungen immer stärker gemacht und ich habe mein Leben nach meinen Bedürfnissen und sinngebenden Werten ausgerichtet. Deshalb weiß ich genau, wie gut dieser Ansatz ist.

Wenn Sie selber in eine Krise geraten, wie gehen Sie damit um?

Natürlich spreche ich mit Menschen darüber, denen ich vertraue. Aber vor allem suche ich eine Lösung und packe sie aktiv an. Gern lasse ich mich von meinem eigenen Coach dabei unterstützen.

Wie gehen Sie vor, wenn der von Ihnen eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt? Was machen Sie, wenn Sie das Thema oder eine Methode nicht beherrschen?

Wenn der von mir eingeschlagene Weg keinen Erfolg bringt, suche ich einen anderen. Gelernt habe ich dabei auf jeden Fall etwas. Wenn ich eine Methode oder ein Thema nicht beherrsche, sage ich das. Interessiert es mich und passt es zu mir, bilde ich mich darin weiter. Ist das nicht der Fall, verweise ich an Menschen, die sich damit auskennen.

Wie Sie wissen gibt es zwei Herangehensweisen: Analytisch-systematisch oder kreativ-assoziativ. Wie arbeiten Sie denn?

Ich bin eher der analytisch-systematische Typ, jedoch immer offen für Kreativität. Das eine schließt das andere ja nicht aus, sondern kann es ergänzen.

Kontakt

IHK zertifizierter Personal- und Businesscoach Lena Hall

August-Bebel-Str. 21
19055 Schwerin
Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland Germany

Telefon: 01739302858
Email: lena.hall@mailbox.org